Abschlussprüfung nicht bestanden

Werbung

Solltest Du die Abschlussprüfung nicht bestanden haben, so verlängert sich das Berufsausbildungsverhältnis auf eigenen Wunsch bis zur nächsten Wiederholungsprüfung, jedoch höchstens um ein Jahr. Siehst Du jedoch von einer Verlängerung ab, so endet das Ausbildungsverhältnis sofort.

Im Falle des Nichtbestehens kann die Abschlussprüfung nur zweimal wiederholt werden.
Nicht ausreichende Vorbereitung durch den Betrieb?

Wurde die Prüfung nicht bestanden, da Themen aus dem Ausbildungsplan gefragt wurden, die aber nicht im Betrieb erklärt wurden?

Da es zu den Pflichten des Ausbildungsbetriebs gehört alle notwendigen Inhalte zu vermitteln kannst Du in diesem Fall gegen das Prüfungsergebnis vorgehen.